SONNENTOR Erlebnis

Betriebsbesichtigung, Erlebniswelt, Schaugarten

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Qualitätspartner Niederösterreich
  • Top Ausflugsziele
  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Endlich raus zu SONNENTOR
Kräuter riechen, Natur schmecken und Ideen erleben beim Waldviertler Bio-Pionier.

Viel tut sich im SONNENTOR Erlebnis des Waldviertler Kräuterspezialisten, denn SONNENTOR begeistert jährlich über 40.000 Besucher nicht nur mit Kräutern und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft, die mit viel Liebe zum Detail und nach innovativen Rezepturen kombiniert werden, sondern bringt Jahr für Jahr neue Produkte und Erlebnisse am Firmenstandort im Kräuterdorf Sprögnitz hervor.

Kräuter riechen beim Betriebsrundgang
Beeindruckend ist der Blick hinter die Kulissen des 2017 zum Top-Ausflugsziel gekürten SONNENTOR. Regelmäßig stattfindende Führungen durch die nach frischer Pfefferminze, orientalischem Kurkuma und würzigem Rosmarin duftenden Produktion zeigen die Entstehung der SONNENTOR Tees und Gewürze sowie die eindrucksvolle Entwicklung des Unternehmens. Das SONNENTOR Geschäft entführt auf eine Sinnesreise durch die Welt der Kräuter und Gewürze und lädt zum Ausprobieren der neuesten Produktideen ein.

Vor der Haustüre freuen sich die natürlichen Heilbringer im Kräuterstreichelgarten über Liebkosungen. Wer seinem Bewegungsdrang nachgeben möchte, kann entweder am Kräuterwanderweg Bekanntschaft mit Geschichten der Kräuterwelt machen, einen der Tut Gut! Wanderwege erkunden oder sich ein E-Bike ausborgen und eine Radtour ins Umland des Kräuterdorfs Sprögnitz machen. Belohnt wird man dabei allemal mit unvergesslichen Ausblicken über das Waldviertel und aufgefüllten Energietanks.

Für Gruppen- und Busreisen bietet das SONNENTOR Erlebnis spezielle Gruppenmenüs im Bio-Gasthaus Leibspeis‘ und sparsame Kombi-Packages mit den schönsten Ausflugszielen des Waldviertels.

SONNENTOR Frei-Hof - Das Leben ist ein Bauernhof.
Wirtschaften im Kreislauf der Natur. Ohne Tricks, ohne Chemie und ganz in Bio.

Im Waldviertel ist das Zeichen eines freien und unabhängigen Bauern seit jeher das mit 24 Strahlen gekennzeichnete Sonnentor. Darauf basiert nicht nur der Firmenname von SONNENTOR, sondern es ist auch das Fundament der Vision von Johannes Gutmann. SONNENTOR will in der heutigen Zeit zeigen, dass auch unabhängig von chemischen Hilfsmitteln ein Bauernhof so geführt werden kann, dass man gut davon leben kann. 2016 wurde die Idee eines nach Permakultur bewirtschafteten Bio-Bauernhofs umgesetzt, so entstand der Frei-Hof.

Der SONNENTOR Bio-Bauernhof Frei-Hof wird unter der Prämisse eines natürlichen Kreislaufs in permakultureller Bewirtschaftung mit Kräutern, Blüten, Obst- und Gemüsesorten kultiviert. Das immer wiederkehrende Leben, das der-Natur-ihren-Lauf-Lassen und das sich-Zeit-Nehmen, um zu verstehen, sind dabei wichtige Bestandteile. Das erworbene Wissen wird Besuchern bei regelmäßigen Führungen und Seminaren weitergegeben.

Natur schmecken im Bio-Gasthaus Leibspeis‘

Genuss und Gastlichkeit – ganz in Bio. So lautet das Motto, dem sich das Bio-Gasthaus Leibspeis‘ verschrieben hat. Man setzt gezielt auf Regionalität und kennt die Lieferantinnen und Lieferanten persönlich. Vor allem saisonale Zutaten stehen ganz oben am Menüplan und werden mit viel Liebe und kulinarischem Gespür zu kreativen Gaumenfreuden. Neben Klassikern der österreichischen Hausmannskost, wählt der Gast aus einem umfassenden veganen oder vegetarischen Speisenangebot. Für die nötige Würze sorgen klarerweise die Kräuter und Gewürze der SONNENTOR Anbaupartnerinnen und - partner. Direkt angrenzend an die sonnige Terrasse des Gasthauses wartet auf kleine Abenteuer-Fans der Bio-Bengelchen Garten, mit Riesenhängematte, Sandbaustelle und Wasserspielplatz.

SONNENTOR Land-Loft: Schlafen im Kräutergarten

Besucherinnen und Besucher können jetzt auch über Nacht eine ganz besondere Auszeit bei SONNENTOR im Kräutergarten verbringen. Im Permakultur-Garten des Bio-Bauernhofs Frei-Hof sind die beiden SONNENTOR Land-Lofts Anna Apfelminze und Hans Hagebutte eingebettet. Die zwei gemütlichen Wohnwägen laden dazu ein, einfach mitten im Grünen die Ruhe zu genießen, Urlaub zu machen und dabei die persönliche Energiebilanz zu verfolgen. Gäste erleben in den Land-Lofts, was es braucht, um einfach zu wohnen, einfach zu genießen und einfach die Seele baumeln zu lassen und das im Kreislauf der Natur. Mit jeweils 31 m2 bieten Anna Apfelminze und Hans Hagebutte Platz für bis zu 4 Erwachsene oder eine fünfköpfige Familie mit Kindern.  Das bestellte Frühstück wartet bereits am Morgen frisch vor der Land-Loft Tür. Gebaut aus 100% nachhaltigen und regionalen Materialien, bieten die beiden Land-Lofts eine Umgebung zum Wohlfühlen und Energie tanken, die für unvergessliche Urlaubsabenteuer sorgt.

Ideen erleben bei Seminaren & Workshops
Das umfangreiche SONNENTOR Seminarprogramm bietet Inspiration, Ausgleich und Weiterbildung. Dabei zeigen Expertinnen und Experten aus den Bereichen Kräuterkunde, Gesundheit, Gartenbau, Kunst und Permakultur, nachhaltige Lösungen für den eigenen Lebensraum. Johannes Gutmann selbst reißt bei seinen Vorträgen das Publikum mit und steckt es mit dem SONNENTOR Geist an.

Drei triftige Gründe, um das SONNENTOR Erlebnis zu besuchen
Auf keinen Fall verpassen sollte man die jährlichen Höhepunkte des sonnigen Jahres – zB. das Bio-Bengelchen Frühlingsfest im Mai und den weihnachtlich-stimmigen Adventmarkt am letzten Adventwochenende. Zahlreiche Genuss- und Erlebnisstationen, vielfältige Verkaufsstände der Bio-Bauern und Partner, aber vor allem der herzliche Umgang miteinander, fügen sich zu bunten Angebots-Sammelsurien mit Spaßgarantie für Groß und Klein zusammen.

Über SONNENTOR:
Die SONNENTOR Kräuterhandels GmbH wurde 1988 von Johannes Gutmann im Waldviertel gegründet. Ausgangsidee war, bäuerliche Bio-Spezialitäten zu sammeln und unter dem Logo der lachenden Sonne überregional und international zu vermarkten. Faire Bezahlung, der wertschätzende Umgang mit allen Partnern und der Schutz des natürlichen Kreislaufs des Lebens sind gelebte Firmenphilosophie. Heute hat das Unternehmen mit Sitz in Sprögnitz bei Zwettl 330 Mitarbeiter in Österreich, 150 in Tschechien und exportiert seine Produkte in über 50 Länder rund um den Globus. Aktuell arbeiten allein in Österreich rund 300 Bio-Bauern mit Sonnentor zusammen. Da wächst die Freude.

Preise

  • Gruppen:
    € 8,00 für Gruppen ab 20 Personen individuelle Terminvereinbarung für Führungen NÖ-Card für Gruppen nicht gültig
  • Einzelperson:
    € 9,00 pro Person Führungen täglich um 14.30 Uhr Nähere Informationen zu den Führungs- und Öffnungszeiten unter: www.sonnentor.com/oeffnungszeiten NÖ-Card eimaliger Eintritt
  • Kinder:
    € 7,00 für Kinder ab 6 Jahre

Ausstattungen

  • Babywickelraum
  • E-Bike Ladestation
  • Führungen
  • Kinderspielecke
  • Kinderspielplatz im Freien
  • Picknickservice
  • regionale Produkte erhältlich
  • Restaurant im Haus
  • Shop
  • WC-Anlage

Eignungen

  • geeignet für Rollstuhlfahrer
  • kinderwagentauglich
  • rollstuhlgerecht lt. ÖNORM
  • rollstuhlgerechte WC-Anlage
  • schlechtwettergeeignet
Wir sprechen...
  • englisch
  • deutsch

Standort & Anreise