Amethyst Welt Maissau

Auf den Spuren der Mineralien

„Was funkelt denn hier so?“ In der Amethyst Welt Maissau sind es hunderte von Edelsteinen, die in den Vitrinen um die Wette funkeln. Ein Besuch der Amethystwelt ist wie gemacht für einen Ausflug bei Regenwetter in Niederösterreich! Besonders faszinierend für Schüler sind die weltweit größte freigelegte Amethystader und das Schatzgräberfeld. Wer fleißig gräbt, nimmt am Ende des Tagesausflugs einen eigenen Amethyst mit nach Hause!

Auf zu den Edelsteinen im Waldviertel!

Wussten Sie, dass der Maissauer Amethyst eine echte Rarität ist und nur noch selten auf der Welt in dieser Qualität vorkommt? Ein Grund mehr, die Schüler auf einen Ausflug ins Waldviertel mitzunehmen. Noch dazu, wenn die interaktive Ausstellung auch das Edelsteinhaus mit schimmernden Mineralien-Raritäten beinhaltet und das Amethyststadl zum Basteln. Anziehungspunkt für Schüler jedes Alters ist jedoch das Schatzgräberfeld. Wer einen Amethysten findet, darf ihn behalten!

Die Highlights im Überblick:

  • Amethyst-Stollen mit der größten freigelegten Amethyst-Ader der Welt
  • Im Edelsteinhaus bewundern Sie den Weg vom Rohstein bis zum fertigen Schmuckstück.
  • Abgegrenztes Schatzgräberfeld zum Schürfen und Waschen der Amethysten: Mit Schürfwerkzeugen kann nach Herzenlust nach Edelsteinen gegraben werden. Wer einen findet, macht ihn in der Wasserrinne sauber und darf ihn als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Dank der Schürfgarantie geht jedoch niemand leer aus. Schatzsucher ohne Fund dürfen sich aus der Schatzkiste einen Rohamethyst aussuchen.
  • Amethyst-Stadl mit Schmuckwerkstätte – die ideale Beschäftigung bei Regenwetter
  • Großzügiger Abenteuerspielplatz und Ballspielplatz auf 1.500 Quadratmetern 
  • Tiererlebniswald mit Ziegen, Schafen und Kaninchen im Streichelzoo

Gelerntes in die Tat umsetzen – aus diesem Grund unternehmen Pädagogen gerne einen Ausflug in die Amethystwelt Maissau. Abseits der Schulbücher lernen Kinder und Jugendliche die Entstehung von Edelsteinen und Mineralien hautnah kennen. Damit ergänzen Sie als Lehrer den Lehrplan in Geografie und Biologie optimal. Nach Voranmeldung öffnet die Amethystwelt für Kindergärten und Schulklassen morgens schon ab 09 Uhr!
 
Das kompetente Führungspersonal in der Amethyst Welt Maissau weiß genau, wie sie das komplexe Thema der Mineralien altersgerecht wiedergibt. Daher ergänzt eine Führung im Schaustollen und im Edelsteinhaus den Ausflug ins Waldviertel optimal.

Tipp: Das Schatzgräberfeld ist auch bei schlechtem Wetter geöffnet. Dann einfach Regenmantel und Gummistiefel anziehen und rein ins feuchtfröhliche Schürf-Vergnügen!

Angebote für Jugendgruppen

Führungen & Schürfen im Schatzgräberfeld
Woher kommen eigentlich Edelsteine? Warum funkeln sie so? Und wie wird aus einem Rohstein ein fertiges Schmuckstück? Wissenswertes rund um all diese Themen erfahren Schüler bei einer Führung durch den Amethyst-Stollen und das Edelsteinhaus. Danach geht’s hinaus ins Schatzgräberfeld, um auf eigene Faust Amethysten zu schürfen.

Dauer Führung: 30 Minuten
Dauer Schürfen: 60 Minuten
Preis für Führung und Schürfen: € 7,- (ab 1.1.2018: € 8,- )

Zusatzangebot Schatzgräberjause
Wenn der kleine Hunger kommt, werden eifrige Schatzgräber mit einer herzhaften Jause belohnt.
Gemeinsames Würstel-Grillen am Lagerfeuer mit Gebäck und Getränk
€ 3,50 pro Kind (ab 1.1.2018: € 4,-)

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet von 09 bis 18 Uhr


Statten Sie der Amethyst Welt Maissau im Rahmen Ihrer Projektwoche im Waldviertel einen Besuch ab – egal ob für wenige Stunden oder einen ganzen Tag! Selbst für einen Wandertag in Niederösterreich bietet sich das kindgerechte Museum mit Abenteuerspielplatz an. Jetzt gleich Anfrage senden!

Jetzt anfragen!