Reblaus Express

zum Reiseplaner hinzufügen

Erlebnisbahn Reblaus-Express: Eine Bahnfahrt mit Charme, Flair und einem Hauch Nostalgie zu bezaubernden Ausflugszielen des Wein- und Waldviertels

Genießen Sie eine Auszeit im Waldviertel und begeben Sie sich im Reblaus-Express auf eine unvergessliche Reise. Die Erlebnisbahn sorgt nicht nur für eine besonders nostalgische und abwechslungsreiche Fahrt durch die traumhaft schönen Landstriche des Wein- und Waldviertels, sondern bringt Sie auch zu den besten Ausflugszielen auf der Strecke zwischen Retz und Drosendorf.

Natur, Kultur und eine geballte Ladung Nostalgie: Der Reblaus-Express ist nicht nur für Eisenbahnfans ein absolutes Erlebnis – auch Natur-, Kulinarik- und Weinliebhaber, Abenteurer und Sportbegeisterte kommen bei einer Fahrt mit der Erlebnisbahn auf ihre Kosten. Denn die Nostalgiebahn bringt Sie an eindrucksvolle Plätze und verläuft entlang einiger der schönsten Rad- und Wanderwege, die das Wein- und Waldviertel zu bieten haben. Begeben Sie sich im Reblaus Express auf eine entspannte Reise entlang malerischer Weinberge, vorbei an historischen Burgen, romantischen Teichen und den dunklen Wäldern des Waldviertels.

Gaumenfreuden der Region im Nostalgiezug

Bei seiner Fahrt vom sonnigen Weinviertel ins wild-romantische Waldviertel lässt der Reblaus-Express garantiert keine Langeweile aufkommen. So können Sie in den urigen Waggons mit den offenen Plattformen die eindrucksvolle und naturbelassene Landschaft genießen oder einen kleinen Abstecher in den mitgeführten Heurigenwaggon machen. Hier werden Reisende auf ganz besonders charmante Weise mit hausgemachten Schmankerln und regionalen Weinen bestens versorgt.

Aussteigen und das Waldviertel entdecken

Sie wollen die schönsten Plätze des Wein- und Waldviertels hautnah erleben? Entlang der Strecke des Reblaus Express‘ laden acht Stationen ebenso zum Verweilen, wie zu ausgiebigen Wanderungen, Radtouren oder einer Runde Golf im Golfclub Thayatal-Drosendorf ein.

Wir empfehlen Ihnen zB eine Wanderung am Thayatalweg 630 oder eine Radtour am Reblaus-Radl-Weg oder der Kamp-Thaya-March-Radroute – eine der schönsten Radfernstrecken, die gleich neben der Bahnstrecke verläuft. Besonders praktisch: Wenn Sie vom Wandern oder Radeln müde sind, können Sie jederzeit wieder auf die Bahn umsteigen.

Erkunden bei Ihrer Tour mit dem Reblaus Express unbedingt auch einige der besonderen Ausflugsziele der Region, wie den Nationalpark Thayatal, das Stift Geras, die Perlmuttmanufaktur in Felling oder das Barockschloss Ruegers.

Eine Fahrt mit dem Reblaus Express samt seiner Oldtimer-Dieselgarnitur ist auch für Wasserratten und Angler ein absolutes Muss. So sorgen klare Badeseen für eine kühle Erfrischung, während das Anglerparadies Hessendorf das Herz eines jeden Fischerfreundes höher schlagen lässt. Werfen Sie die Angel aus und genießen Sie beim Fischen entspannte Stunden an einem der fischreichen Teiche, in denen u.a. Karpfen, Welse, Zander und Hechte zu finden sind.

Steigen Sie ein, lassen Sie die Seele baumeln und vergessen Sie die Zeit!

Fahrplan 2018 Reblaus Express

Wander- & Radwege entlang des Reblaus Express: