Nationalpark Thayatal

Entdecke die Natur im Nationalpark Thayatal

Insgesamt sieben Nationalparkgebiete gibt es in Österreich. Eines davon ist der Nationalpark Thayatal im Waldviertel in Niederösterreich. In Zusammenarbeit mit dem tschechischen Nationalpark Podyjí schützt der Park eine der schönsten und artenreichsten Tallandschaften Österreichs. Dank der facettenreichen Flora und Fauna ist er ein Paradies für große und kleine Forscher. Wer über Nacht bleiben möchte, kann gern zelten und die Natur noch länger genießen!

Jugendlager, Tagesausflug und Erlebnisgebiet in einem 

Ob als Tagesausflug oder für mehrere Tage im Zeltlager: Der an der Grenze zu Tschechien gelegene Nationalpark in Niederösterreich ist für Schüler wie Lehrer ein Erlebnis. Für eine aktive Gestaltung der Schullandwoche im Jugendlager werden zahlreiche Ganz- und Halbtagesprogramme angeboten. Spannende Abenteuer im Nationalparkgebiet und kindgerechte Informationsvermittlung sind garantiert. 

Das Nationalparkhaus im Überblick:

  • Besucherzentrum mit Infostelle
  • Ausstellung „Natur-Geschichten“ mit einer virtuellen Reise mittels Tablets über das riesige Luftbild und die Landschaft des Thayatals
  • Abenteuerspielplatz mit vielen Klettermöglichkeiten und Wasser-Sandmulden zum kreativen Gestalten
  • Naturforscherwerkstätte zum Experimentieren und Mikroskopieren 
  • Café-Restaurant
  • Nationalpark-Shop
  • Startpunkt zahlreicher Wanderwege durch das Schutzgebiet, etwa des Themenwegs „Henner“ oder des Wildkatzenwanderwegs
  • Größte Wildkatzenanlage Österreichs mit den Zoo-Wildkatzen Frieda und Carlo
  • E-Bike und Rad-Verleih

Warum wählen Lehrer den Nationalpark Thayatal so gerne als Ausflugsziel für Projektreisen oder Schullandwochen? Die nahezu unberührte Natur des Nationalparks mit seinen wilden Lebensräumen ist einzigartig und faszinierend zugleich. Nationalpark-Ranger unterstützen die Schüler bei eindrucksvollen und intensiven Naturerfahrungen. Sie sorgen für ein abwechslungsreiches Programm aus Erlebnis, Spiel und Spaß.

Tipp: Bis 2018 wird das „Wildkatzen Camp“ – eine Unterkunft für Schulklassen und Gruppen – errichtet. Ab der Saison 2018 können dort zwei Klassen im Rahmen von Projekttagen nächtigen.

Zeltlager im Nationalpark Thayatal

Das zum Nationalpark gehörende Zeltlager befindet sich im Waldbad Hardegg. Umgeben von den Wäldern des Schutzgebiets schlafen die Schüler in der einzigartigen Natur und erleben unvergessliche Projekttage. Das Zeltlager liegt etwa 30 Gehminuten vom Nationalparkhaus entfernt. 

Die Ausstattung im Überblick:

  • Großraumzelte mit Plastikböden für bis zu 10 Kinder
  • Extrazelte für Begleitpersonen
  • Maximalbelegung: 70 Personen
  • bei starkem Regen wird im Nationalparkhaus geschlafen 
  • Sanitäranlagen befinden sich am Gelände des Waldbades, etwa 200 Meter vom Campingplatz entfernt
  • jeweils 2 Toiletten und eine Dusche für Jungen und Mädchen
  • eine solarbetriebene Dusche im Freien
  • gechlortes Freibad mit Wasserrutsche (von Anfang Juni bis Ende August nachmittags – am Wochenende und in den Ferien ganztags geöffnet, Schüler dürfen das Freibad unter Beaufsichtigung eines Bademeisters und nach vorheriger Erlaubnis der Lehrer benützen)
  • Beachvolleyball-Platz
  • Fußballtore
  • große Spielwiese mit Schaukel
  • Tischtennis-Tisch
  • Feuerstelle mit Feuerholz
  • Sitzgelegenheiten unter einer Zeltüberdachung
  • Saftkanister, Trinkbecher und Sirup
  • Steckdosen 
  • Buffet (geöffnet nachmittags bei Badebetrieb und Schönwetter)

Morgens und abends essen Schüler und Lehrer im Gasthaus. An einem Abend des Aufenthaltes wird gemeinsam mit dem Ranger am Lagerfeuer gegrillt. Bei Ganztagestouren durch den Nationalpark sorgen Lunchpakete für die Stärkung zwischendurch. Am An- und Abreisetag kann ein warmes Mittagessen im Gasthaus dazugebucht werden. 

Angebote für Jugendgruppen im Nationalpark Thayatal

Wilde Abenteuer

  • 2 Nächte im Zeltlager
  • Entdeckungsreise durch den Nationalpark inklusive Workshop zu Orientierung, Unterstandbau, Feuermachen, Naturküche und anschließender Schatzsuche, bei der die gelernten Survival-Tricks unter Beweis gestellt werden können
  • 1. Tag: „Gemeinsam sind wir stärker“ oder „Natur auf der Spur“ 
  • 2. Tag: „Überleben in der Wildnis“ beziehungsweise  „Auf die wilde Tour“ mit anschließendem Grillabend am Lagerfeuer und einer Nachtwanderung
  • 3. Halbtag: Schatzsuche
  • ab der 3. Schulstufe
  • ab € 120,- pro Schüler

Kennenlerntage

  • eine Nacht im Zeltlager
  • Fernab vom Schulalltag fördern Kooperationsübungen und Gruppenspiele in der Natur, das gemeinsame Kochen und eine Nachtwanderung den Zusammenhalt in der Klassengemeinschaft
  • 1. Tag: „Abenteuer Gruppe“ mit anschließendem Grillabend und einer Nachtwanderung
  • 2. Halbtag: Schnitzeljagd
  • ab der 5. Schulstufe
  • ab € 71,- pro Schüler

Ganz- und Halbtagesprogramme im Nationalpark

  • Tümpeln (Bäche und Thaya spielerisch erforschen ; ab der 1. Schulstufe)
  • Aug in Aug mit der Wildkatze (detektivische Wanderung auf den Spuren der Wildkatze mit anschließender Beobachtung bei der Fütterung von Frieda und Carlo, ab der 1. Schulstufe)
  • Überleben in der Wildnis (Tipps & Tricks vom Ranger zum Überleben in der Wildnis, ab der 3. Schulstufe)
  • Auf die wilde Tour (eine Wanderung mit vielen Herausforderungen, für die 7. bis 13. Schulstufe)
  • Tschechien ahoj! (Tour durch den tschechischen Teil des Nationalparks, für die 7. bis 13. Schulstufe, Reisepass nicht vergessen!)
  • Abenteuer Gruppe (kooperative Übungen zur Stärkung der Gruppen- und Klassengemeinschaft, für die 7. bis 13. Schulstufe)
  • Naturforscherwerkstätte (Mikroskopieren,Experimentieren und Erforschen zahlreicher Präparate und Fundstücke aus der Natur, für die 7. bis 13. Schulstufe)

Öffnungszeiten Nationalparkhaus

21. März bis 30. September täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr
01. Oktober bis 02. November täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

Termine außerhalb der Saison auf Anfrage


Natur in Hülle und Fülle! Ob als Tagesausflug oder für mehrere Tage im Rahmen der Projektwoche im Waldviertel: Der Nationalpark Thayatal ist an Abwechslung und Naturnähe kaum zu übertreffen. Senden Sie jetzt gleich eine Anfrage und verbringen Sie spannende Stunden und Tage gemeinsam mit Ihren Schülern!

Jetzt anfragen!