Allegro Vivo: Das ganze Waldviertel erklingt

zum Reiseplaner hinzufügen

Ein Festival – 60 Konzerte in 45 Spielstätten vom 2. August bis 15. September 2019

Seit 1979 wird das internationale Kammermusik-Festival Allegro Vivo abgehalten. Jeweils von August bis September finden in den schönsten Burgen, Schlössern, Stiften und Kirchen des Waldviertels rund 60 Konzerte statt.

Spielfreude, Inspiration und Leidenschaft vereinen sich unter dem Motto »Con Fantasia« zu einem musikalischen Höhenflug, wenn Allegro Vivo von 2. August bis 15. September 2019 an 30 aufsehenerregenden Spielorten Kammermusik auf allerhöchstem Niveau präsentiert.

Die Spielstätten im Waldviertel

Die Festivalstadt Horn ist Gastgeber für die internationale Sommerakademie mit 550 TeilnehmerInnen und ProfessorInnen aus aller Welt. Das Festivalorchester Academia Allegro Vivo, die Artists in Residence und zahlreiche internationale GastkünstlerInnen gestalten über 60 Konzerte im gesamten Waldviertel, unter anderen in den Stiften Altenburg, Zwettl, Geras und Göttweig sowie im Kunsthaus Horn.

Internationale Künstlerpersönlichkeiten

Seit der Gründung bringt Bijan Khadem-Missagh internationale Künstlerpersönlichkeiten ins Waldviertel. Sie bereichern das Festival nicht nur durch ihre Kammermusik-Konzerte, sondern geben auch im Rahmen der Allegro Vivo Sommerakademie ihr Wissen an Studenten aus aller Welt weiter.