15 Jahre ARGE Jugendtourismus Waldviertel: Österreichs nachhaltigste Projektwochen für Kinder und Jugendliche!

zum Reiseplaner hinzufügen
  • Eine Erfolgsgeschichte feiert ihr 15-jähriges Jubiläum: Mehr als 320.000 Kinder und Jugendliche sowie über 27.000 Pädagoginnen und Pädagogen folgten bereits der Einladung der ARGE Jugendtourismus Waldviertel und verbrachten ihre Projektwochen in dieser nachhaltigen, niederösterreichischen Region!
  • Gemeinsam mit dem „Klimabündnis Niederösterreich“ setzen nun die 27 Beherbergungsbetriebe und Ausflugsziele der ARGE Jugendtourismus Waldviertel auf noch mehr Nachhaltigkeit - denn wer die Umwelt schützt, garantiert bei den Projektwochen ein allseits gutes Klima!
  • Die neue Broschüre „Projektwochen im Waldviertel“ und die laufend aktualisierte Website – www.waldviertel.at/jugend - bieten Pädagoginnen und Pädagogen vielfältige Angebote. Expertinnen und Experten der „Waldviertel Incoming“ stehen für weitere Informationen und Buchungen zur Verfügung.

Sie zählen zu den „grünen Lungen“ Europas, die eindrucksvollen Waldlandschaften im Nordwesten Niederösterreichs – dem Waldviertel! Bis heute breiten sie sich auf über 50 Prozent der rund 4.600 Quadratkilometer großen Region aus. Einer echten, unverfälschten Region voll Biodiversität mit kleinstrukturierten Feldern und Äckern, naturbelassenen Teich- und Flusslandschaften, dem einzigartigen Nationalpark Thayatal und vielen idyllischen Stauseen. Ja, das Waldviertel ist von Natur aus der beste „Lehrmeister“, um Kinder und Jugendliche für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern. So war es auch von Anfang an die Intention der ARGE Jugendtourismus Waldviertel – der 27 Gastgeber und Ausflugsziele für schulische Projektwochen – die NACHHALTIGKEIT zum Mittelpunkt ihres Engagements zu machen:

„Wo es gesunde Luft, gutes Wasser und natürliche Lebensmittel gibt, fühlen sich die Leute und ihre Gäste wohl. Und selbstverständlich ist das auch bei Kindern und Jugendlichen während ihrer schulischen Projektwochen der Fall. Darum haben alle Beherbergungsbetriebe und Ausflugsziele der ARGE Jugendtourismus schon im Gründungsjahr 2003 wichtige Akzente im Bereich der Nachhaltigkeit gesetzt und ein vielfältiges Angebot geschaffen. Unser Ziel ist es, in Zukunft möglichst klimaneutrale Projektwochen im Waldviertel anzubieten“, betont Josef Schaden, Mitbegründer und Sprecher der ARGE Jugendtourismus Waldviertel, das umweltbewusste Anliegen der Initiative.

Tatsächlich nehmen es die Waldviertler nicht nur mit der Gastfreundschaft, sondern ebenfalls mit der Nachhaltigkeit sehr, sehr ernst: Sämtliche Beherbergungsbetriebe sind dahingehend zertifiziert und zeichnen sich durch nachhaltige Maßnahmen und innovative Technologien wie Photovoltaik- oder Biogasanlagen, dem Einsatz von Ökostrom oder Windenergie, der Zubereitung regionaler, biologischer Speisen für die Kinder und Jugendlichen bis hin zu umweltschonenden Reinigungsmittel aus. Zudem werden bei den Ausflügen der Schulklassen lange Verkehrswege konsequent vermieden, denn „Co2-Rucksäcke“ haben im Waldviertel keinen Platz!

Klimabündnis Niederösterreich und ARGE Jugendtourismus Waldviertel arbeiten gemeinsam an noch nachhaltigeren Projektwochen!

Es wäre nicht die ARGE Jugendtourismus Waldviertel, würden sich die 27 Beherbergungsbetriebe und Ausflugsziele auf ihren Lorbeeren ausruhen und nicht auch im Jubiläumsjahr vor jugendlicher Vitalität und vielen neuen, nachhaltigen Ideen strotzen: Gemeinsam mit dem Klimabündnis Niederösterreich werden seit April 2018 die bisherigen Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit evaluiert und weitere Schritte für den Umwelt- und Klimaschutz erörtert. Hierfür wurden die Leistungen eines jeden Beherbergungsbetriebes individuell erhoben und gemeinsam zukünftige Nachhaltigkeitsperspektiven wie etwa der Einsatz von E-Mobilität, betriebseigene Kompostierverfahren bis hin zu ressourcenschonenden Beleuchtungsmethoden angedacht. Natürlich wird dabei die Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen ebenfalls genau unter die „Nachhaltigkeits-Lupe“ genommen!

„Die ARGE Jugendtourismus Waldviertel ist seit 15 Jahren für Kinder und Jugendliche sowie deren Pädagoginnen und Pädagogen ein wichtiges Tor zur vielfältigen Natur des Waldviertels. Für viele ist es eine erste, spannende Begegnung mit dem Thema Nachhaltigkeit – ein erster, wichtiger Schritt zu mehr Umweltbewusstsein und Klimaschutz. Letztlich wird es der verantwortungsvolle Umgang mit diesem Thema sein, damit unsere Welt für viele, weitere Generationen ‚nachhaltig‘ ist. Der ARGE Jugendtourismus Waldviertel gebührt heute schon unser Dank für ihr großes Engagement in diesem Bereich“, gratuliert  Mag. Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer von Waldviertel Tourismus, zum Jubiläum.

Vom Schloss bis zum Zelt, vom Jugendhotel bis zum Biobauernhof – Schulklassen liegen mit dem Waldviertel immer richtig!

Gleich 11 zertifizierte Nächtigungsbetriebe heißen die Kinder und Jugendlichen sowie die Pädagoginnen und Pädagogen zu den Projektwochen im Waldviertel willkommen. Jeder Gastgeber zeichnet sich dank der Kriterien der ARGE Jugendtourismus Waldviertel durch Aufenthalts- und Spielräume aus, manche Anbieter verfügen weiters über Indoor- und Outdoor-Spielplätze als auch Kreativstudios. Zudem gibt es oft „klasse“, kostenlose Bonusleitungen wie Grillabende unter Sternenhimmel, saftige Durstlöscher oder spannende Themenwanderungen.

Und freilich stehen bei allen Gastgebern die Türen zu Sport & Unterhaltung weit offen: Vom Ferienschloss mit einem sieben Hektar großen Park, Biobauernhöfen mit vierbeinigen Spielgefährten, einem kreativen Kunsthaus und einer spannenden Bildungswerkstätte bis hin zu Jugendhotels und Pensionen mit so manchem Beachvolleyballplatz, Fitnessparcour, indianischem Tipi und sogar einer Freiluftbühne – bei diesen engagierten Beherbergungsbetrieben fällt garantiert niemanden die „Decke auf dem Kopf“. Selbst ein autofreies Hoteldorf mit 15 Waldviertler Dreiseithöfen wird hier zum abwechslungsreichen Spielplatz!

Bei den Ausflugszielen der ARGE Jugendtourismus Waldviertel vergeht für die Kinder und Jugendlichen die Zeit wie im Fluge!

Hoch über der historischen Rosenburg schwingen die erhabenen Falken bei ihren atemberaubenden Vorführungen ihre Flügel und auch die Greifvögel auf Schloss Waldreichs sorgen für schwindelerregende Erlebnisse! Ja, bei den Projektwochen der ARGE Jugendtourismus Waldviertel vergeht im wahrsten Sinne des Wortes die Zeit wie im Fluge.

In luftigen Höhen, zu ebener Erde, im Wald und selbst in den Tiefen einer Edelsteinwelt wird durch die ARGE Jugendtourismus Waldviertel die ganze Region zu einem großen Ausflugsziel. Wie wäre es mit einer Walderkundung rund um Ottenstein, wo man auch die Welt der heimischen Vögel erkunden kann? Einem „duften“ Besuch beim Kräuterspezialisten SONNENTOR – und einer Wanderung mit einer Kräuterhexe durch die Kittenberger Erlebnisgärten oder etwa einer „traubenhaften“ Einkehr in die LOISIUM WeinWelt und einem „bärigen“ Erlebnis mit Vinzenz, Liese, Tom und Jerry im Bärenwald Arbesbach – Und freilich sollte man auch einen glänzenden Ausflug in die Amethyst Welt Maissau machen, ins UnterWasserReich bei Schrems eintauchen, die SONNENWELT Großschönau erkunden und sich im Stift Zwettl auf die Spuren von mittelalterlichen Mönchen begeben. Allesamt höchst spannende Ausflugsziele der ARGE Jugendtourismus Waldviertel zu denen ebenso der Nationalpark Thayatal und das Kunstmuseum Waldviertel zählen. Ein österreichweit einzigartiges Angebot, das die Projektwochen im Waldviertel für alle Kinder und Jugendliche als auch für die Pädagoginnen und Pädagogen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis macht.

Jetzt kostenlos die neue Broschüre „Projektwochen im Waldviertel“ bestellen sowie unter www.waldviertel.at/jugend laufend aktualisierte Angebotsinformationen erhalten. Für weitere Informationen und Buchungen stehen Expertinnen und Experten der Buchungsstelle Waldviertel Incoming gerne zur Verfügung (Buchungen unter: (T) +43 2822 54109-90 / (E) info@waldviertel.incoming.at).

Ansprechperson:
Julia Latzenhofer
(T) +43 2822 54109-33
(F) +43 2822 54109-36
(E) latzenhofer@waldviertel.at

Bild 1: Kinder auf Exkursion beim Lohnbachfall in Schönbach © Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum
Bild 2: Kinder beim Grillen am Lagerfeuer © Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum

Die Bilder dienen ausschließlich der redaktionellen Verwendung in Online- und Printmedien.