Schloss Artstetten

Ein Familien-Schloss bis heute

Das Schloss Artstetten im Südlichen Waldviertel ist ein architektonisch reizvoller Bau, der im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgestaltet wurde bis er seine heutige endgültige Form mit sieben charakteristischen Türmen fand. Die spannende Familiengeschichte des Schlosses ist hier noch heute spür- und erlebbar.

Geschichte

Das Schloss Artstetten wurde im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Ab 1823 diente es als Sommer-Residenz der kaiserlichen Familie Habsburg-Lothringen und beherbergt als Eigentum der Familie Hohenberg, die direkte Nachfahren von Erzherzog Franz Ferdinand sind, die letzte Ruhestätte des genannten Thronfolgers und seiner Gemahlin Herzogin Sophie von Hohenberg. Beide fielen 1914 in Sarajevo einem fanatisierten Jugendlichen zum Opfer.

Museum & Gedenkstätte

Schloss Artstetten ist dank seiner Besitzer ein Ort an dem Geschichte lebendig bleibt. Hier werden in märchenhafter Kulisse schicksalhafte Jahre der österreichisch-ungarischen Monarchie erlebbar. Als Besucher erfahren Sie interessante Informationen über die facettenreiche Welt des politischen Denkers, Reformers, Sammlers, aber vor allem auch Familienmenschen Erzherzog Franz Ferdinand.

Natur-Schlosspark

Die Besucher erwartet ein historischer Schlosspark, der auch heute noch von der Familie selbst benutzt und gepflegt wird. In der weitläufigen Parklandschaft des Schloss Artstetten befinden sich geschichtsträchtige Denkmäler aus der Zeit von Kaiser Franz I., Erzherzog Franz Ferdinand und dem Erzherzog Carl Ludwig, wie zB der idyllische Bade-Pavillon.

Uralte, eindrucksvolle Bäume und über 1000 Pfingstrosen, die von Mai bis Juli erblühen, sind ebenso sehenswert, wie die nach geomantischen Richtlinien angelegte Kastanien-Allee oder der frühere, terrassenförmig angelegte Rosengarten mit seinen zwei „Spuck-Männern“.

Sehenswertes

Das ganze Jahr über ist das Schloss Artstetten ein sehenswertes Ausflugsziel für die ganze Familie. Das Angebot umfasst Ausstellungen, Nachtführungen, ein Kinderprogramm uvm.
Detaillierte Informationen über Öffnungszeiten und Führungen finden Sie unter:

www.schloss-artstetten.at