Grafenegg Festival

zum Reiseplaner hinzufügen

Erleben Sie von 22. Juni bis 8. September 2019 außergewöhnliche Konzerte in einer faszinierenden Kulisse.

Schloss Grafenegg hat eine lange Geschichte von der Mühle am Kamp bis zu einem internationalen Festivalstandort. Eingeläutet wird die rund dreimonatige Konzertsaison in Grafenegg traditionell mit der starbesetzten Sommernachtsgala Mitte Juni.

Sommernachtsgala

13. Juni und 14. Juni 2019
Mit der Sommernachtsgala eröffnet Grafenegg traditionell seine Sommersaison - Weltstars der Klassik unter freiem Himmel auf der Bühne des Wolkenturms. Prominente Gäste wie die bulgarische Sopranistin Sonya Yoncheva und der französischen Bariton Ludovic Tézier, aber auch der junge Geigenvirtuose Emmanuel Tjeknavorian, werden mit den Tonkünstlern und ihrem Chefdirigent Yutaka Sado dem Publikum in Grafenegg ein musikalisches Fest für alle Sinne bereiten.

Programm & Tickets

Sommerkonzerte

22. Juni bis 10. August 2019
Jeden Samstag bieten die Sommerkonzerte musikalische Abenteuer von verschiedener Genres und Epochen, dargeboten vom Tonkünstler-Orchester und anderen internationalen Orchestern und Ensembles mit hochkarätigen Solistinnen und Solisten. Die acht Konzerttage präsentieren genauso Highlights des symphonischen Repertoires wie Musical und Filmmusik. Verbringen Sie Ihre Sommer-Samstage im einmaligen Ambiente des Schlossparks Grafenegg und genießen Sie Musik mitten in der Natur.

Programm & Tickets

Grafenegg Festival

16. August bis 8. September 2019
Beim Grafenegg Festival machen große internationale Orchester wie das Mariinsky Orchester St. Petersburg unter Valery Gergiev oder das Kammerorchester Basel zusammen mit dem Pianisten Piotr Anderszewski. Die weiteste Anreise hat das Shanghai Symphony Orchestra mit seinem Dirigenten Long Yu. Das Finale des Grafenegg Festivals bestreiten die Wiener Philharmoniker unter dem Dirigenten Andrés Orozco-Estrada und mit dem Geigenvirtuosen Leonidas Kavakos.

Programm & Tickets