SONNENTOR Frei-Hof

Wirtschaften im Kreislauf der Natur. Ohne Tricks, ohne Chemie und ganz in Bio.

Wer sich nach einer Auszeit im Grünen sehnt, der ist beim Kräuter- und Gewürzspezialisten im Kräuterdorf Sprögnitz genau richtig. Auf Garten-Fans und Natur-Begeisterte warten viele Tipps und Tricks für eine nachhaltige Lebensweise.

Die Zukunft ist ein Bio-Bauernhof

Wirtschaften im Kreislauf der Natur. Ohne Tricks, ohne Chemie und ganz in Bio.  Der Bio-Kräuter und Gewürzspezialist SONNENTOR will in der heutigen Zeit zeigen, dass auch unabhängig von chemischen Hilfsmitteln ein Bauernhof so geführt werden kann, dass man gut davon leben kann. 2016 wurde die Idee eines nach Permakultur bewirtschafteten Bio-Bauernhofs umgesetzt, so entstand der Frei-Hof. In liebevoller Handarbeit hauchen die Bauern und Permakulturexperten Sigrid Drage und Andreas Voglgruber einem alten Vierseithof in Sprögnitz neues Leben ein. Reparieren statt neu kaufen, recyceln statt wegwerfen, teilen statt horten – das ist die ganzheitliche Devise hinter dem Konzept.

Permakultur – Revolution getarnt als Gärtnern

Unter der Prämisse eines natürlichen Kreislaufs werden am SONNENTOR Frei-Hof Kräuter, Blumen, Obst- und Gemüsesorten in permakultureller Bewirtschaftung kultiviert. Diese Form der Bewirtschaftung setzt auf die energieeffektive und achtsame Gestaltung von zukunftsfähiger Landwirtschaft. Der SONNENTOR Frei-Hof schafft ebenfalls Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren. Neben Enten und Hühnern finden auch Bienen einen Platz und reichlich Nahrung.

Versorgung für Körper, Geist und Seele

Der SONNENTOR Frei-Hof bietet nicht nur Wissenswertes für Landwirte, ein Sichtungs- und Vermehrungsgarten laden den Besucher zum Verweilen und Erkunden ein. Vor Ort können Jungpflanzen gekauft und mit nach Hause genommen werden. Für alle, die gerne noch tiefer in die Permakultur eintauchen möchten, werden Frei-Hof Führungen und Seminare angeboten. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz und das Bio-Gasthaus Leibspeis‘ wird mit selbst angebautem Obst und Gemüse versorgt.

Permakultur kann jeder leben, denn sie beginnt bei uns selbst, im eigenen Garten! Die nächsten Praxiskurse:  

Veranstaltungstipp

Auf keinen Fall verpassen sollten Fans das Kräuterfest am 15. August 2019, 9.30 - 17 Uhr. Am Tag des offenen SONNENTORs wartet ein buntes Programm mit Spiel- und Erlebnisstationen auf die ganze Familie. Mit den eigenen Händen Seife gestalten, bei Betriebsführungen einen spannenden Blick hinter die Kulissen werfen oder die neuen Produktideen bei der kreativen Verkostungs-Station ausprobieren - so vielfältig verbringen die Gäste das Kräuterfest bei SONNENTOR. Für die richtige Stärkung sorgen Foodtrucks und das Bio-Gasthaus Leibspeis’. Beim Showkochen zeigt Bloggerin Olivia von More is Now, wie Familienküche einfach und nachhaltig sein kann und dabei so gut schmeckt. Am Bio-Bauernhof Frei-Hof warten neben Köstlichkeiten aus dem Kontiki-Griller, Führungen mit viel Wissenswertem rund um Permakultur und eine bunte Vielfalt an Kräuterpflänzchen.

Besondere Highlights sind auch dieses Jahr ein Vortrag von Johannes Gutmann: „Aus Krisen Chancen machen“ mit anschließender Buchsignierung, die Verleihung des Sonnenboten und der goldenen Sichel sowie ein Bauernmarkt mit den SONNENTOR Partnerinnen und Partnern.

Ein organisierter Busshuttle bringt die Gäste von 4 Haltestellen in Wien und Niederösterreich direkt zum Kräuterfest nach Sprögnitz.

Alle Infos zu den Kräuterfesten im Waldviertel finden Sie hier!

Weitere Informationen zum SONNENTOR Frei-Hof