Stauseefischer

Professionelles Guiding mit Bernhard Berger

Das Angebot des Stauseefischers reicht von Schnupper-Fischkursen über eine Angelschule für Kinder und Jugendliche, geführte Touren für Anfänger und Profis, Raubfisch-Seminaren bis hin zum Eis- und Fliegenfischen.

Der Stauseefischer, Mag. Bernhard Berger, kennt die Kampstauseen Ottenstein und Dobra wie seine Westentasche. Daher hat er schon öfters miterlebt, dass man als Fischer ohne Seen-Kenntnisse verzweifeln kann. Um dem entgegenzuwirken, verhilft der selbstständige Fischökologe interessierten Besuchern dabei Antworten auf die Fragen "Was beißt wann an und wo im Jahresverlauf an, "Was sind die idealen Köder oder welche Angeltechniken eignen sich für Raubfische?".

Eisfischen

Wenn die Eisdecke des Ottensteiner Stausees tragfähig genug ist startet die Eisangel-Saison. Mit speziellen Eisangeltechniken wird versucht Brachsen, Rotaugen, Hechte, Zander oder Flussbarsch aus den Tiefen des Sees aufs Eis zu holen.Zu Beginn jedes Eisfischen-Abenteuers werden Sicherheitsausrüstung, Angelgeräte und Köder an die Teilnehmer ausgegeben. Danach werden die Löcher gebohrt und "bezogen". Nach einer kurzen Einweisung kann mit dem Angeln begonnen werden. Ein Angeltag dauert meist von 9 bis 16 Uhr.

Fliegenfischen

Das Fliegenfischen oder Flugangeln unterscheidet sich von anderen Methoden vor allem dadurch, dass der Köder (Fliege genannt), zum Werfen zu leicht ist, weswegen das Gewicht der besonderen Schnur als Wurfgewicht verwendet wird. Für viele Fliegenfischer ist das Fischen auf Hecht mit der Fliegenrute eine neue und große Herausforderung, die sie bis jetzt noch nicht versucht haben. In den Hechtkursen am Stausee Ottenstein oder am Stauusee Dobra erlernen Sie das Werfen von schwereren Fliegenruten und Sinkschnüren, die richtige Führung von verschiedenen Streamern und natürlich auch das Anlanden von großen Fischen.

Schnupperfischen

Bei eigenen Schnupperkursen für Kinder und Jugendliche können diese die Welt der Fische spielerisch kennenlernen und auf Entdeckungsreise gehen. Im theoretischen Teil werden Grundkenntnisse zu fischbiologischen Themen wie Fischanatomie, Lebensräume, Vorkommen und Gefährdung von Fischen vermittelt. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer den Umgang mit Rute und Rolle, das Herstellen einfacher Ködermontagen sowie das Auswerfen. Nach Absolvierung der beiden ersten Teile geht’s ans Wasser. Ab dann gilt es Ruhe zu bewahren und vielleicht bald den ersten selbst gefangenen Fisch zu bestaunen.

Geführte Angeltouren

Geführte Angeltouren bietet Bernhard Berger überwiegend an seinen Heimatgewässern den Stauseen Ottenstein und Dobra an. Bei den Touren sind Leistungen wie die Lizenz, hochwertige Leihgeräte und Köder für die Dauer der Tour sowie die Bootbenützung inklusive. Auf Wunsch kann ein passendes Quartier oder ein Leihboot organisiert werden.

Weitere Angebote und Seminare sowie Termine und Preise entnehmen Sie bitte der Website!

www.stauseefischer.at