Nebelstein

zum Reiseplaner hinzufügen

Der vielleicht schönste Weitblick des Waldviertels

Wer den Ausblick von der Plattform auf dem Nebelstein schon einmal genossen hat, kann nur zustimmen: Dieses Panorama ist beeindruckend! Noch besser lässt sich die Pause genießen, wenn man den Nebelstein auf einer Wanderung erklommen hat. Zum Beispiel auf dem Nebelstein-Erlebnis-Wanderweg. Wie gut, dass es dazu unzählige Möglichkeiten gibt.

Mit einer Höhe von 1.017 Metern ist der Nebelstein bei Moorbad Harbach eine der höchsten Erhebungen des Waldviertels. Da ist es kaum verwunderlich, dass sich an klaren Tagen ungeahnte Weitblicke auftun: Auf der einen Seite scheinen die dicht bewaldeten Gratzer Berge in Tschechien zum Greifen nah. Auch die Tiefebene der Lainsitz im Norden sowie das Waldviertler Hügelland im Osten und Süden zeigen sich in der anderen Richtung. An klaren Tagen sieht man sogar bis zum Ötscher in die Alpen. 

Natürlich ist aber auch bei einer Wanderung auf den Nebelstein der Weg das Ziel. Schon beim Anstieg bieten die Felsformationen Grund zum Staunen. Mit etwas Glück kreuzen die Waldtiere des Waldviertels, Rotfuchs, Wildschwein, Reh, Feldhase oder Eichhörnchen, Ihren Weg.

Besonders unterhaltsam ist der Nebelstein Erlebnis-Wanderweg mit seinen sechs Erlebnisstationen. Auf dem Weg zum „Höhepunkt des Waldviertels“ gewähren die Stationen spannende Eindrücke in die prägendsten Elemente des Waldviertels: Holz, Stein, Moor und Waldtiere. So vergehen die 11 Kilometer wie im Flug. Ideal für die ganze Familie!

Webcam auf den Nebelstein

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Panorama bietet die Webcam vom Nebelstein.

Übernachtungs- & Hütten-Tipp: Die Nebelsteinhütte ist von April bis in den Oktober hinein bewirtschaftet. Sie bietet Platz für bis zu 36 Personen (Betten und Matratzenlager). Lassen Sie sich die frisch zubereitete Hausmannskost nicht entgehen!

Wandermöglichkeiten auf und um den Nebelstein

Der Aufstieg auf den Nebelstein kann je nach Kondition und Vorlieben gestaltet werden. Vom Parkplatz aus sind Hütte und Gipfel in nur 15 Minuten zu erreichen. Bequemer kann ein Spaziergang nicht sein!

Am Nebelstein treffen einige nationale und internationale Wanderwege aufeinander. Darunter der Nord-Süd-Weitwanderweg, der Thayatalweg, der Europäische Fernwanderweg und der Lainsitztalweg. Die Rundwanderwege 20 und 21 starten beim Moorbad Harbach. Beste Voraussetzungen, um dem Nebelstein auf seiner Wanderreise einen Besuch abzustatten.

Im Waldviertel kommen Wanderfans voll auf ihre Kosten! Werfen Sie auch einen Blick auf den Großen und Kleinen Peilstein!